arrow_back ZURÜCK

Heckert HEC400D

Horizontal-Bearbeitungszentrum

gebraucht - kurzfristig verfügbar!

Heckert HEC400D
Weitere Details

Heckert Horizontal-Bearbeitungszentrum HEC400D,

gebraucht Bj. 2015


Grundausstattung

SIEMENS 840D sl HMI Operate Steuerung


Verfahrwege

- Verfahrwege X/Y/Z: 650/650/680 mm

- Verfahrwege B: 0-360 °


Geschwindigkeiten und Vorschubskräfte der Linearachsen

- Eilgang X/Y/Z: 65/65/65 m/min

- Vorschub beim Fräsen: 1 – 65.000 mm/min

- Beschleunigung X/Y/Z: 9 / 9 / 8 m/s²

- Technologisch verwertbare Vorschubskraft 60%: 9000 N

- Technologisch verwertbare Vorschubskraft 100%: 7500 N


Rundachse

- Hersteller: Fertigungstechnik Weißenfels GmbH

- Achse: vollwertige 4. Achse 

- max. Umdrehung: 80 min-1

- Indexierung: 0.001 Grad - Klemmmoment tangential: 3.000 Nm

- max. Kippmoment ab Oberkante Palette: 5.000 Nm

- Drehmoment Bearbeitung (Dauermoment): 550 Nm


Palettenwechsler

- Drehwechsler

- Anzahl Paletten 2-APC: 2 (Maschine / Rüststation)

- Palettengröße jeweils 400 x 500 mm

- Lochraster: nach DIN 55201 (Abstand 50 mm) 

- Zuladung: 500 kg je Palette

- Palettenwechselzeit: 8 sec. (10 sec. bei Ausführung mit Spannhydraulik)


Werkzeugkettenmagazin / Autom. Werkzeugwechsler

- Werkzeugaufnahme: Hohlschaftkegel DIN69893 HSK-A63

- Anzahl der Magazinplätze: 60 

- Max. Wkz.Durchmesser: Ø80 mm

- Max. Wkz.Durchmesser bei freien Nachbarplätzen: Ø160 mm

- Max. Wkz.Länge: 350 mm - Max. Werkzeuggewicht: 10 kg

- Max. Kippmoment: 10 Nm (an der Griffstelle des Basishalters)

- Gesamtgewicht aller Werkzeuge im Speicher: 200 kg

- Max. Unwucht am Speicher: 80 kg

- Span zu Span Zeit: 3,0 sec. Werkzeuge bis 3 kg

- Span zu Span Zeit: 4,0 sec. Werkzeuge bis 10 kg


Spindel

- Spindelkonus: Hohlschaftkegel DIN69893 HSK-A63

- Drehzahl: 50 - 10.000 min-1

- Antriebsleistung: 31/24 kW

- Durchmesser Vorderlager: Ø70 mm


Kühlmittel-, Späne- und Druckluft-Management

- Kühlschmierstofftank, in Späneförderer integriert, ca. 420 Liter Volumen - Zentraler Kratzband-Späneförderer mit Vakuumspaltsieb und Auswurf zur rückwärtigen Seite der Maschine. Abwurfhöhe: 1.050 mm

- Kühlmittel durch die Spindel, in 7 Stufen bis max. 50 bar über M-Befehl - ringförmig angeordnete Kühlmitteldüsen um den Spindelkonus


Maschinengenauigkeiten

- Positionsunsicherheit (X/Y/Z) P: 0,006mm

- max. Positionsstreubreite (X/Y/Z) Psmax: 0,004 mm 

- max. Umkehrspanne (X/Y/Z) Umax: 0,003 mm

- Positionsunsicherheit (B-Achse) P: 6 arcsec

- max. Positionsstreubreite (B-Achse) Psmax: 4 arcsec

- max. Umkehrspanne (B-Achse) Umax: 3 arcsec



Lärm-Emission

- Schalldruckpegel ≤ 80 dBA (gemessen nach EN ISO 3744:1995)


Farbgebung der Maschine

- Strukturlack in den Farben RAL 7035 / RAL 7005 / RAL 7016   (Lichtgrau / Mausgrau / Anthrazitgrau)


Sonstiges

- Zustimmtaster als Einzelgerät - Komplette geschlossene Arbeitsbereichsverkleidung nach UVV

- Stückzahlzähler auf dem NC-Bildschirm

- Ferndiagnose

- Rechnerkopplung via Ethernetschnittstelle

- Palettenfolgebetrieb - Betriebsstundenanzeige

- Dialog deutsch oder englisch

- 1 Stück Dokumentation in deutscher Sprache


Elektrischer und Pneumatischer Bedarf

- Betriebsspannung: 400 VAC, 50 Hz

- erf. Pneumatik Eingangsdruck: 6 - 8 bar


Abmaße und Gewichte (APC 2 / 60 Werkzeuge)

- Maschinengewicht: ca. 12.000 kg (ohne Späneförderer und KSS-Aggregat)


Optionale Ausstattung: (folgende Ausführungen ersetzten die Grundausstattung)


Spindeln

- 10.000 U/min, bis 37 kW für die Schwerzerspanung (vorrangig Stahl und  Guss) mit verstärktem Ständer und Hohlwellenmotor)


Geschwindigkeiten und Vorschubskräfte der Linearachsen

- Beschleunigung X/Y/Z: 7 / 9 / 8 m/s²


Werkzeugwechselzeiten

- Erhöhung der Span-zu-Span-Zeit: + 0,3 sec. zu den Standardzeiten


Kühlmittel-, Späne- und Druckluft-Management

- KNOLL Kühlschmierstoffaggregat Kompaktfilter

- IKZ Prozessschmierung durch Spindelmitte in 7 Druckstufen bis maximal  50 bar, schaltbar über M-Befehl

- Kühlschmierstofftank mit 2.250 Liter Volumen, freistehend

- Erhöhung Kühlmitteldruck auf max. 80 bar für die IKZ Prozessschmierung  durch die Spindelmitte

- Schwalldusche, 4 Düsen am Kabinendach mit ca. 70 l/min KSS-Menge


Luft-Absaugung

- Emissionsabsaugung Arbeitsbereich  

Auf dem Arbeitsbereich befindet sich ein mechanisches Filtersystem mit  einer konstanten Reinigung der Abluft zu 99% (Reinraumqualität, Filter-  klasse EU13 nach DIN EN 1822)

- Visiport elektrisch rotierende Sichtscheibe in der Arbeitsbereichsschutztür an der Hauptbedienstelle







FRAGEN? Ihr Ansprechpartner

Max Eichmann

Verkaufsleitung

FRAGEN? Ihr Ansprechpartner

Max Eichmann

Verkaufsleitung